1
2
3

Heute im Museum

Weekend Warm-up: »Von Banksy bis Beats« am 20.9.

Am 20. September findet unser letztes Weekend Warm-up für dieses Jahr statt. Pünktlich zum Wochenendstart laden wir Sie ein unsere Sammlung am Abend zu besuchen, über Banksy´s »Love is in the Bin« bei Kurzführungen zu diskutieren und mit Snacks und Drinks den Feierabend und unser Programm zu genießen.

Christian Müller vom Citizen.KANE.Kollektiv präsentiert die Radioperformance »What‘s really in the Bin?« mit Aktionen und Gästen über Kapital und Fetisch. Die Performance wird live im Freien Radio für Stuttgart übertragen.

Unser Besucher können mit der Streetart Installation »Wheel of Art« von Daniel T. Geiger (Mongomania), moderiert von Omid Javanshad, selbst kreativ werden und sprayen.

Beats gibt es an diesem Abend außerdem von Kommissar Popo & Louis XIV von Delinquent Network und für das leibliche Wohl sorgt das Fresko.

Für Mitglieder der Jungen Freunde Staatsgalerie ist der Eintritt frei, für Besucher mit Breuninger Card ermäßigt (5 €). Jugendliche bis einschließlich 20 Jahre haben dank der L-Bank freien Eintritt. Tickets im Vorverkauf gibt es hier.

Fr 20.9. | 19.00 – 24.00 Uhr | 8 € AK / 5 € VVK

»Weekend Warm-up. Von Banksy bis Beats«

Mehr erfahren

»Wie aus Wolken Spiegeleier werden« - Museumsführungen für Menschen mit Demenz

Die Malteser zeigen im Haus der Katholischen Kirche Werke des an Alzheimer erkrankten Designers und Werbegrafikers Carolus Horn (1921 – 1992).

Mit der Ausstellung »Wie aus Wolken Spiegeleier werden« möchten die Malteser auf das Thema Demenz aufmerksam machen und Möglichkeiten aufzeigen, pflegende Angehörige zu entlasten. Auch in der Staatsgalerie ist Demenz ein Thema. Zweimal wöchentlich bieten wir Führungen durch die Ausstellung an. Zusätzlich werden mittwochs in der Staatsgalerie einführende Demenz-Führungen zum Kennnenlernen angeboten.

»Wie aus Wolken Spiegeleier werden«
Eröffnung am 20.9. | 18 Uhr
20.9 bis 19.10.2019
Mo bis Sa | 9 – 19 Uhr
Haus der Katholischen Kirche
Königstraße 7, 70173 Stuttgart

Mehr erfahren

Highlights
im Programm

nach oben