Wiedereröffnung

Staatsgalerie öffnet am Donnerstag

Staatsgalerie Stuttgart, Blick ins Foyer
Staatsgalerie Stuttgart, Blick ins Foyer

Presse:

Dr. Helga Huskamp
Pressesprecherin
T +49 711 470 40-275
sgs_presse@remove-this.staatsgalerie.bwl.de

Pressetext

Die Staatsgalerie Stuttgart wird am Donnerstag, den 27. Mai 2021 pünktlich zu 10.00 Uhr wieder öffnen. Die Besucherinnen und Besucher können ohne Buchung eines Zeitfensters direkt kommen, müssen allerdings einen tagesaktuellen Negativ-Test oder Nachweise zu einer Impfung oder Genesung mit dabeihaben.

Gleich fünf Ausstellungen erwarten die Besucherinnen und Besucher in der Staatsgalerie zu Wiedereröffnung. Highlights sind die seit November kaum gesehene große Impressionismus-Ausstellung sowie die im März eröffnete Beuys-Ausstellung. Empfehlenswert ist auch die neu kuratierte Präsentation der Gegenwartskunst mit Werken aus dem Offenen Depot Scharpff-Striebich sowie das Projekt PLAY als Angebot für Familien mit Kindern und Jugendlichen sowie allen Erwachsenen, die Kunst spielerisch erleben möchten. Neu hinzugekommen ist eine Ausstellung im Graphik-Kabinett die dem jüdischen Künstler Fred Uhlman gewidmet ist.

Christiane Lange, Direktorin der Staatsgalerie sagt: »Wir haben alle Ausstellungen mit in den Sommer nehmen können. Zusammen mit der Sammlung bieten wir somit in den kommenden Monaten ein umfangreiches Programm an, das dem großen Nachholbedarf endlich wieder Kunst, in all ihrer Schönheit und Vielfalt zu sehen, sicherlich entgegenkommt.«

Zur Wiedereröffnung startet die Staatsgalerie ohne die Buchung von Zeitfenstern, gültig aber sind die gesetzlichen Zugangsregeln. Diese sehen einen tagesaktuellen Negativtest für Personen ab 6 Jahren oder einen Nachweis vollumfänglich geimpft oder genesen zu sein. Zugang haben Personen aus zwei Haushalten bis maximal 5 Personen, wobei Kinder bis 5 Jahren, Geimpfte und Genese nicht mitgezählt werden.

Führungen werden noch nicht wieder angeboten. Alle Vermittlungsangebote finden auch im Juni noch komplett digital statt.

Wieder öffnen wird auch das Café Fresko, zunächst allerdings nur im Außenbereich.

Alle aktuellen Informationen finden Besucherinnen und Besucher auf der Website unter www.staatsgalerie.de

Das Ausstellungsprogramm in der Übersicht:

  1. »Mit allen Sinnen. Französischer Impressionismus« (bis September 2021)
  2. »Angespannte Zustände. Sammlungspräsentation Gegenwart«
  3. »Joseph Beuys. Der Raumkurator« (bis 18.07.2021)
  4. »PLAY. ArtPod zu Gast. Kunst als interaktivesSpielfeld« (bis 31.12.2021)
  5. »Trotz allem – Fred Uhlman. Ein jüdisches Schicksal« (bis 12.09.2021)

Pressebild

Staatsgalerie Stuttgart, Blick ins Foyer
nach oben