Heinrich-Böll-Preisträger 2021

José F. A. Oliver performt in Videoreihe »Kunst trifft Kunst«

Kunst trifft Kunst, Filmstill © Foto: Staatsgalerie Stuttgart
Kunst trifft Kunst, Filmstill © Foto: Staatsgalerie Stuttgart

Kontakt

Nicolas Flessa
Pressesprecher
T +49 711 470 40-275

Georg Rothe
Referent für Medien und Kommunikation
T +49 711 470 40-457

sgs_presse@remove-this.staatsgalerie.bwl.de

 

 

Pressematerial

Es ist ein schöner Zufall – oder auch nicht? José F. A. Oliver, dem am 26. November 2021 der Heinrich-Böll-Preis 2021 verliehen wird, ist Protagonist der neuen Folge unserer Videoreihe »Kunst trifft Kunst«. Gemeinsam mit der Lyrikerin Carolin Callies nähert er sich darin vor einem Werk der Staatsgalerie vergangenen und gegenwärtigen Schönheitsidealen.

In der aktuellen Ausgabe unserer Reihe »Kunst trifft Kunst«, die am Abend des 26. Novembers 2021 veröffentlicht wird, widmen wir uns der Gattung Lyrik. Der am selben Tag mit dem Heinrich-Böll-Preis ausgezeichnete Autor José F. A. Oliver liest darin sein Gedicht auf Gottlieb Schicks Porträt der »Wilhelmine Cotta« aus dem Jahre 1802. Im poetischen Austausch mit Carolin Callies, die ebenfalls einen eigenen Text auf die Ehefrau des Goethe- und Schiller-Verlegers Johann Friedrich Cotta verfasst hat, reflektiert er vergangene und gegenwärtige Schönheitsideale.

Premiere: am Fr., 26.11., um 17 Uhr, auf YouTube

Bei »Kunst trifft Kunst« begegnen zwei Kunstschaffende aus Baden-Württemberg einem Werk aus der Sammlung der Staatsgalerie. Ihre künstlerische Performance als Reaktion auf das Werk bietet einen neuen Zugang zum ausgewählten Werk. Die Videoreihe startete im Dezember 2020 und umfasst bisher 12 Folgen. Abrufbar ist sie auf den Social-Media-Kanälen der Staatsgalerie – YouTube, Instagram und Facebook.

Die Umsetzung des Projekts erfolgt mit freundlicher Unterstützung der Wüstenrot Stiftung.

Pressebilder

Kunst trifft Kunst, Filmstill © Foto: Staatsgalerie Stuttgart
Kunst trifft Kunst, Filmstill © Foto: Staatsgalerie Stuttgart
Kunst trifft Kunst, Filmstill © Foto: Staatsgalerie Stuttgart
Kunst trifft Kunst, Filmstill © Foto: Staatsgalerie Stuttgart
nach oben