HYPERIMAGE.
Sammlung Rolf H. Krauss

7.10.2022 – 5.2.2023

Rolf H. Krauss, Sukzession 45°, Stadthalle I, 1976, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © Sonja Krauss
Rolf H. Krauss, Sukzession 45°, Stadthalle I, 1976, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © Sonja Krauss

Charlotte Kreuter
Pressesprecherin

T +49 711 470 40-227

 

Georg Rothe
Referent für Medien und Kommunikation

T +49 711 470 40-457

 

presse@remove-this.staatsgalerie.bwl.de

Pressetext

Die Staatsgalerie präsentiert die dritte Fotoausstellung in THE GÄLLERY: »HYPERIMAGE« zeigt Werke aus der Sammlung Rolf H. Krauss, die sich seit 1989 im Besitz der Staatsgalerie befindet. Krauss betrieb bis 1991 ein Fotofachgeschäft in der Königstraße in Stuttgart. Er war nicht nur ein leidenschaftlicher Sammler von Fotoliteratur, Kameras und Fotokunst, sondern selbst auch als Fotokünstler tätig. Bei den meisten Werken seiner Fotosammlung handelt es sich um sogenannte Hyperimages. Als Hyperimage versteht man die Zusammenstellung mehrerer Einzelbilder zu einer neuen, übergreifenden Sinneinheit. Die Ausstellung läuft vom 7.10.2022 bis 5.2.2023.

Die dritte Ausstellung in THE GÄLLERY befasst sich mit einer seltenen Form der Bildpräsentation, dem Hyperimage. Als Hyperimage versteht man die Verknüpfung mehrerer Bilder zu einer übergreifenden Einheit. Das Hyperimage beginnt beim Bildpaar: Platziert man zwei Fotografien nebeneinander, treten sie nicht nur räumlich, sondern auch inhaltlich miteinander in Beziehung. So entstehen Bedeutungen, die die Einzelbilder für sich genommen nicht vermitteln. Der Fokus der Ausstellung »HYPERIMAGE« liegt auf der Fotokunst der 1960er- bis 1980er-Jahre, als Künstlerinnen und Künstler intensiv mit den Möglichkeiten der Gruppierung von Fotografien experimentierten.

Die in der Ausstellung »HYPERIMAGE« präsentierten Werke stammen aus der Sammlung »Kunst mit Photographie« von Dr. Dr. Rolf H. Krauss, einer bemerkenswert vielseitigen Stuttgarter Persönlichkeit. Er führte den auf Fotozubehör spezialisierten Familienbetrieb »G. A. Krauss KG« mit Hauptsitz in der Königstraße von 1963 bis 1991 in dritter Generation, war selbst als Fotokünstler aktiv und machte sich auch um die Erforschung der Fotogeschichte verdient: als Vorsitzender der Sektion Geschichte in der Deutschen Gesellschaft für Photographie (1977 – 1996), als kunsthistorisch promovierter Lehrbeauftragter für Fotogeschichte an der Universität Stuttgart (1999 – 2004) sowie als Sammler von Fotoliteratur, Kameras und Fotokunst. 1989 erwarb die Staatsgalerie sein rund 350 Werke umfassendes Konvolut »Kunst mit Photographie«, das gemeinsam mit den 90 Werken der Sammlung Rolf Mayer den Grundstock des Fotobestandes der Staatsgalerie bildet. Die Ausstellung »HYPERIMAGE« ist eine Hommage an den 2021 verstorben Dr. Dr. Rolf H. Krauss.

Die Ausstellung »HYPERIMAGE« läuft vom 7.10.2022 bis 5.2.2023 in THE GÄLLERY mit Werken unter anderem von Helena Almeida, Monika Baumgartl, Bernd und Hilla Becher, Gilbert & George, Rebecca Horn, Nikolaus Koliusis, Rolf H. Krauss, Dennis Oppenheim, Helmut Schweizer, Katharina Sieverding und Dolores Wyss.

In THE GÄLLERY werden seit 2022 dreimal im Jahr wechselnde Fotografieausstellungen präsentiert. Neben Werken aus dem eigenen Bestand zeigen wir Leihgaben von internationalen und lokalen Partnerinnen und Partnern. Wer sich für analoge oder digitale Bilder in all ihren Facetten interessiert, hat in den vier Räumen von THE GÄLLERY also immer die Möglichkeit, einer ganz besonderen Leidenschaft nachzugehen: der Fotografie.

 

Preview

Bereits einen Tag vor Ausstellungsbeginn, am 6.10., kann man sich »HYPERIMAGE« zur Eröffnung von 18.00 bis 22.00 Uhr anschauen. Eintritt frei.

Einladung

Für mehr Informationen zur Ausstellung laden wir Sie zur Online-Konferenz am 7.10. von 11 bis 12 Uhr mit dem Kurator Dr. Bertram Kaschek ein. Teilnahme-Link erhalten Sie bei der Anmeldung bis 6.10. per Mail an presse@remove-this.staatsgalerie.bwl.de

Der Termin ist ungünstig? Vereinbaren Sie eine persönliche Führung durch »HYPERIMAGE« mit dem Kurator Dr. Bertram Kaschek per Mail an presse@remove-this.staatsgalerie.bwl.de. Das Angebot gilt während der gesamten Ausstellungsdauer.

Pressebilder

Helmut Schweizer, Ohne Titel (aus: Handlungen), 1970–1973, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Timm Ulrichs, Selbstauslöschung durch Malerei, 1973/1976, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Bernd Becher; Hilla Becher, Wassertürme, 1974, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © Estate Bernd & Hilla Becher vertreten durch Max Becher (via Sprüth Magers)
Rebecca Horn, Mechanischer Körperfächer, 1974, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Monika Baumgartl, Vier Viertelstunden in zwei Stunden, Mond mit Jupiter, 1976, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © Monika Baumgartl
Rolf H. Krauss, Sukzession 45°, Stadthalle I, 1976, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © Sonja Krauss
Mac Adams, Smoke and Condensation, 1978, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Gilbert & George, The Rose, 1980, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Dr. Rolf H. Krauss © Gilbert & George (via Sprüth Magers)
nach oben