News-Detailansicht

Christian Müller und Jonas Bolle vom Citizen.KANE.Kollektiv widmen sich einer der bedeutendsten deutschen Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts: Joseph Beuys hat den Kunstbegriff erweitert und war Soldat im Zweiten Weltkrieg. Er hat das Denken zur sozialen Plastik erklärt und stand der Anthroposophie nahe. Zu allen Zeiten hat dieser Künstler und sein Werk stark polarisiert. 1984 hat er im Stirling-Neubau der Staatsgalerie Stuttgart einen Raum eingerichtet, der nun Ausgangspunkt unserer Ausstellung ist. Dieses Podcast-Feature ist der Versuch einen ambivalenten Künstler zu verstehen, anzuerkennen und seinen Mythos zu überwinden.

 

Hier geht es zum Podcast »Wer nicht denken will, fliegt raus«.

nach oben