News-Detailansicht

Unsere interaktive Erzählung »Im Dunkeln – ein Leuchten« zur Ausstellung »Trotz allem. Fred Uhlman – ein jüdisches Schicksal« wurde für den Grimme Online Award nominiert. Von über 800 eingereichten Online-Angeboten wurden am 27.4. die 27 nominierten Projekte bekannt gegeben. Wir freuen uns sehr, dass unsere interaktive Erzählung in der Kategorie »Kultur und Unterhaltung« dabei ist!

Das digitale Vermittlungsangebot begleitet die Lebensgeschichte des Künstlers Fred Uhlman und bringt dessen Werke wortwörtlich ans Licht: Zeichnungen aus der Reihe »Captivity« und Fotografien geben Einblicke in die Zeitgeschichte sowie die Biografie von Fred Uhlman. Sie beleuchten kunsthistorische Aspekte über stimmungsvollen Ton, Bild und eine besondere Art der Interaktion.

Mit dem Grimme Online Award werden seit 2001 vom Grimme-Institut qualitativ hochwertige Online-Angebote ausgezeichnet. In vier Kategorien werden insgesamt maximal acht Preise vergeben. Eine unabhängige Nominierungskommission und Jury bewerten sowohl inhaltliche, funktionale als auch gestalterische Aspekte.

Im Rahmen des Grimme Online Awards wird außerdem ein Publikumspreis verliehen. Helfen Sie uns den Publikumspreis zu gewinnen! Bis zum 16.6. können Sie online für uns abstimmen: www.grimme-online-award.de/voting

Hier können Sie »Im Dunkeln – ein Leuchten« online erkunden.

nach oben