News-Detailansicht

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

in Hinblick auf die aktuelle Situation zur Verbreitung des Corona-Virus COVID-19 haben wir aus Verantwortungsbewusstsein gegenüber unseren Besucherinnen und Besuchern sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entschieden, alle internen und externen Veranstaltungen für den Monat März abzusagen. 

In Abstimmung mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst wird die Staatsgalerie für den individuellen Museumsbesuch geöffnet bleiben. 

Abgesagt werden alle Veranstaltungen, bei denen Menschen als Gruppe zusammenkommen. 

Dies betrifft 

- alle Führungen 

- alle Veranstaltungen des Begleitprogrammes März,

- alle externen Veranstaltungen

sowie die für den 19. März 2020 geplante Eröffnung der Ausstellungen Drucksache Bauhaus und Ida Kerkovius. 

Beide Ausstellungen sind ab dem 20. März geöffnet, Pressevertreter sind herzlich eingeladen, sich für einen individuellen Besichtigungstermin anzumelden.  

Diese Absageregelung gilt zunächst für den Monat März, also vom 13.-31. März 2020.

Wir behalten uns vor mögliche Änderungen vorzunehmen, entsprechend der allgemeinen weiteren Entwicklungen zur Gesamtlage. 

Bereits erworbene Tickets für Führungen und Veranstaltungen behalten zunächst ihre Gültigkeit, da wir Ersatztermine anbieten werden, sobald dies möglich ist. Eine Rückgabe inklusive Erstattung der Tickets ist möglich, sofern der Ersatztermin nicht wahrgenommen werden kann. 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

nach oben