News-Detailansicht

Kunstwerke aus organischem Material stellen Museen vor konservatorische Herausforderungen. Einen Meilenstein in der Restaurierungsforschung hat die Staatsgalerie nun mit der Restaurierung der sogenannten »Literaturwürste« von Dieter Roth gesetzt. Dank der Unterstützung durch die Wüstenrot Stiftung konnte das Atelier Daiber & Schlesinger in Kooperation mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart nach umfangreichen Materialuntersuchungen die Restaurierung durchführen.

Wir freuen uns, die Arbeit »Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Werke in 20 Bänden« aus dem Jahr 1974, deren ironische „Verwurstung“ des Philosophen die Besucher immer amüsiert hat, ab 26.7. wieder in der ständigen Sammlung zeigen zu können.

Wir danken der Wüstenrotstiftung für diese Förderung!

16.3. Do | 18.30 Uhr | 5 € / 2,50 €
Dieter Roth, Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Werke in 20 Bänden
Expertengespräch, Dipl.-Rest. Tilmann Daiber, Dr. Werner Esser und Dipl.-Rest. Katja van Wetten

Meta Test

nach oben