Contact and job vacancies

 

Director

Prof. Dr. Christiane Lange

T +49 711 470 40-270
vorstand@remove-this.staatsgalerie.de

 
Managing Director

Dirk Rieker

T +49 711 470 40-271
vorstand@remove-this.staatsgalerie.de

 

 

Information & Contact

T +49 711 470 40-0
F +49 711 2 36 99 83
info@remove-this.staatsgalerie.de

Visitors Information

Library

 

Margitta Heinlein
Head of library

T +49 711 470 40-308/-252
m.heinlein@remove-this.staatsgalerie.de

Learning and Education

 

Steffen Egle
Head of Learning & Education

T +49 711 470 40 450
s.egle@remove-this.staatsgalerie.de

 

Anke Bächle

T +49 711 470 40 451
a.baechle@remove-this.staatsgalerie.de

 

Susanne Kohlheyer

T +49 711 470 40 470
s.kohlheyer@remove-this.staatsgalerie.de

Registration for Guided Tours and Workshops

Tue-Fri, 10.00–15.00 Uhr; on school holidays Tue-Fri, 10.00-13.00 Uhr


Monka Hartmann / Inga Sewing-Dittler

T +49 711 470 40-452/-453
F +49 711 470 40 457
fuehrungsservice@remove-this.staatsgalerie.de

Volunteer Work

 

Ralf Möller

T +49 711 470 40-129
ehrenamt@staatsgalerie.de

Friends of the Staatsgalerie


Susanne Keck
Executive Director

T +49 711 470 40-285
F +49 711 236 86 26
info@remove-this.freunde-der-staatsgalerie.de

Information / cashiers desk

Team Information / cashiers desk

T +49 711 470 40-228
infotheke@remove-this.staatsgalerie.de

Museumsshop

 

CEDON Museumsshop

T +49 711 518 89-186
F +49 711 518 89 187
staatsgalerie@remove-this.cedon.de

Restaurant

currently closed

 

Services

Exhibition management

Andrea Brodbeck
Head of exhibition management

T +49 711 470 40-263
a.brodbeck@remove-this.staatsgalerie.de

 

Lisa-Maria Raff

T +49 711 470 40-168
l.raff@remove-this.staatsgalerie.de

 

Stefanie Hennig

T +49 711 470 40-166
s.hennig@remove-this.staatsgalerie.de

Registrar

 

Karin Hämmerling
Head of registrars

T +49 711 470 40-267
k.haemmerling@remove-this.staatsgalerie.de

 

Annette Blattmacher

T +49 711 470 40-267
a.blattmacher@remove-this.staatsgalerie.de

Media orders / Rights of use

bpk
image bank of cultural institutions

www.bpk-images.de

Image requests academic publications

Margitta Heinlein

T +49 711 470 40-308/-252
m.heinlein@remove-this.staatsgalerie.de

Special Events / Rentals

Tom Gabriel

T +49 711 470 40-286
t.gabriel@remove-this.staatsgalerie.de

Marketing and Communication

Fundraising / Sponsoring

Judith Neubacher

T +49 711 470 40-282
j.neubacher@remove-this.staatsgalerie.de

Marketing / Communications

Dr. Beate Wolf
Head of marketing and communications

T +49 711 470 40-275
b.wolf@remove-this.staatsgalerie.de

 

Christina Haas

T +49 711 470 40-274
c.haas@remove-this.staatsgalerie.de

 

Nelly Birgmeier

T +49 711 470 40-273
n.birgmeier@remove-this.staatsgalerie.de

Press

Anette Frankenberger

T +49 711 470 40-176
a.frankenberger@remove-this.staatsgalerie.de

Administration Department

Accounting

Dr. Sabine Hirschle
Leitung Abteilung IV (Verwaltung)

T +49 711 470 40-115
F +49 711 470 101 41
s.hirschle@remove-this.staatsgalerie.de

Controlling

Danijela Mitrovic
Head of accounting

T +49 711 470 40-128
F +49 711 470 101 41
d.mitrovic@remove-this.staatsgalerie.de

Privacy Officer

Ute Keyenburg
Head of Controlling

T +49 711 470 40-127
F +49 711 470 401 41
u.keyenburg@remove-this.staatsgalerie.de

EDV

Michael Wagner
Head of EDV

T +49 711 470 40-145
m.wagner@remove-this.staatsgalerie.de

Staff Council

Human Resources

Sybille Beerden

T +49 711 470 40-196
personalverwaltung@remove-this.staatsgalerie.de

Technology / Safety

Klaus Krabbe
Head of technology / safety

T+49 711 470 40-240
k.krabbe@remove-this.staatsgalerie.de

Head of Administration Department

Dr. Sabine Hirschle

T +49 711 470 40-115
s.hirschle@remove-this.staatsgalerie.de

Science Sector / Curatorial Department

Archive Service

Ilona Lütken

T +49 711 470 40-254
i.luetken@remove-this.staatsgalerie.de

Provenance Research

Dr. Anja Heuß

T +49 711 470 40-462
a.heuss@remove-this.staatsgalerie.de

Restoration

Henning Autzen
Head of painting restoration

T +49 711 470 40-131
h.autzen@remove-this.staatsgalerie.de

Susanne Ruf
Head of paper restoration

T +49 711 470 40-311
s.ruf@remove-this.staatsgalerie.de

Curatorial Department

Dr. Elke Allgaier
Head of Archive Service, collection management

T +49 711 470 40-276
e.allgaier@remove-this.staatsgalerie.de

 

Dr. Christofer Conrad
Art 1800–1900

T +49 711 470 40-262
c.conrad@remove-this.staatsgalerie.de

 

Dr. Ina Conzen
Art 1900–1980

T +49 711 470 40-250
i.conzen@remove-this.staatsgalerie.de

 

Dr. Werner Esser
Archive Sohm

T +49 711 470 40-117
w.esser@remove-this.staatsgalerie.de

 

Dr. Annette Hojer
Italian Art 1300–1800, European Baroque Painting, Referent Barockgalerie

T +49 711 470 40-461
a.hojer@remove-this.staatsgalerie.de

 

Dr. Corinna Höper
Prints and Drawings: Italian and French before 1800, Art 1900 - 1980

T +49 711 470 40 -301 /-304
c.hoeper@remove-this.staatsgalerie.de

 

PD Dr. Hans-Martin Kaulbach
Prints and Drawings: German and Dutch before 1800

T +49 711 470 40-303
m.kaulbach@remove-this.staatsgalerie.de

 

Alice Koegel
Contemporary Art, Photography

T +49 711 470 40-345
a.koegel@remove-this.staatsgalerie.de

 

Dr. Neela Struck
Nineteenth-Century Drawings and Prints, English Prints, Poster Collection

T +49 711 470 40-328
n.struck@remove-this.staatsgalerie.de

 

Dr. Lilli Weissweiler
Project Archive Oskar Schlemmer

T +49 711 470 40-467
l.weissweiler@remove-this.staatsgalerie.de

 

Dr. Elsbeth Wiemann
Early German Art 1300–1550, Dutch Art 1500–1700

T +49 711 470 40-250

 

 

Job vacancies

Praktikum Marketing und Kommunikation

[Translate to English:] Die Staatsgalerie Stuttgart sucht laufend Praktikantinnen/Praktikanten für die Abteilung Marketing / Kommunikation in Vollzeit für mindestens 3 im Idealfall 6 Monate. Das Praktikum sollte als Pflichtpraktikum in der Studienordnung verankert sein. Bei entsprechender Voraussetzung und Qualifikation können wir das Praktikum vergüten. Die Wochenarbeitszeit beträgt 39,5 Stunden.

Sie interessieren sich für die praktische Museumsarbeit und einen wechselnden Sonderausstellungsbetrieb, aber begeistern sich hauptsächlich für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing? Dann sind Sie bei uns richtig.

Das Praktikum umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Mitarbeit bei der Umsetzung und Entwicklung von Marketingstrategien und der Distribution von Werbemitteln
  • Mithilfe bei der Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen wie Ausstellungseröffnungen, Symposien, Pressekonferenzen
  • Unterstützung bei der Pflege und dem Ausbau der Social-Media-Aktivitäten
  • sowie beim Verfassen und Redigieren von Pressemitteilungen
  • Medienresonanzanalyse
  • Recherchearbeiten und administrative Tätigkeiten

Als Praktikant/in übernehmen Sie selbstständige Aufgaben, Sie arbeiten aber auch Kolleginnen und Kollegen der Staatsgalerie zu und haben die Gelegenheit, den Bereich Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den vielfältigen Aufgaben zu unterstützen. Neben einer fachlichen Kompetenz und großem Engagement sind eine kommunikative, aufgeschlossene Art, Flexibilität und Teamfähigkeit unerlässlich. Darüber hinaus sollten Sie mit Social Media und der gängigen Software (Microsoft Office, Bildbearbeitung etc.) gut vertraut sein. Kenntnisse in Typo3 sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse sowie möglichst Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind erwünscht.

Bei Interesse bitte eine kurze Bewerbung in einer Datei mit Bild und Vita an: presse@remove-this.staatsgalerie.de

Projektstelle "elektronische Personalakte"

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin

einen Mitarbeiter (m/w) in Vollzeit (39,5 Std./Woche , Projekt befristet auf 2J.)

zur Unterstützung der Leitung Verwaltung bei der Einführung der elektronischen Personalakte und der Neuausrichtung des integrierten Managementsystems (IMS).

 

Ihre Aufgaben im Rahmen des Projekts elektronische Personalakte sind u.a.

  • Prozessentwicklung für die Nutzung der E.P-Akte, Erstellung von Handbüchern, Prozessbeschreibungen, Verfahrensverzeichnis etc.
  • Entwicklung eines Digitalisierungskonzept
  • Organisation der Schulungen für die mit der E.P.-Akte arbeitenden Mitarbeiter beim LBV
  • Funktionsanalyse und Nutzungsoptimierung von Dipsy
  • Datenaktualisierung und -validierung

 

Ihre Aufgaben im Rahmen des Projekts Neuausrichtung des IMS sind u.a.

  • Unterstützung bei der Neuausrichtung des IMS inklusive Management-Dokumentation nach den Normreformen
  • Anpassung, Weiterentwicklung und Neueinführung von Instrumenten und Geschäftsprozessen
  • Planung und Durchführung von Schulungen der Mitarbeiter zu Neuerungen des IMS

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kfm. Ausbildung mit Zusatzqualifikation/Fortbildung im Bereich Personal oder vergleichbare Aus- und Weiterbildung im Personalbereich
  • Abgeschlossene Fortbildung im Bereich Qualitätsmanagement
  • Abgeschlossene Fortbildung im Bereich Energie- und Umweltmanagement erwünscht
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Kenntnisse von Personalverwaltungs- und Prozessmodellierungssystemen
  • Berufserfahrung als Personalsachbearbeiter und Kenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes sowie im Arbeitsrecht sind erwünscht
  • Berufserfahrung im Qualitätsmanagement
  • Berufserfahrung im Energie- und Umweltmanagement erwünscht

 

Neben der fachlichen Kompetenz verfügen Sie über eine sorgfältige, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise und gute schriftliche sowie mündliche Ausdrucksfähigkeit. Eine gute Team- und Kommunikationsfähigkeit. Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit sowie ein freundliches, serviceorientiertes Auftreten verbunden mit einem respektvollen und wohlwollenden Umgang mit Mitmenschen runden Ihre Persönlichkeit ab.

Die Stelle wird nach dem TV-L vergütet und ist eine befristete Projekttätigkeit für 2 Jahre. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei, ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 12.02.2017 an die Staatsgalerie Stuttgart online in einer Datei (mit Ihrem Namen als Dateinamen) an bewerbung@remove-this.staatsgalerie.de senden. Fachliche Fragen vorab beantwortet Ihnen Frau Dr. Hirschle unter Tel.: 0711-47040-115 oder per E-Mail: s.hirschle@remove-this.staatsgalerie.de.

Leitung Besucherservice (m/w) in Vollzeit

Wir suchen zum 1.4.2017 für unseren Bereich Besucherservice

eine Leitung Besucherservice (m/w) in Vollzeit (39,5 Std./Woche, befristet auf 2 Jahre)

Zu Ihren vielfältigen Aufgaben gehören u. a.:

  • Fachliche Anweisung, Führung und Überwachung der Mitarbeiter im Kassen-, Aufsichts- und Garderobendienst
  • Fortlaufend unangekündigte Kontrollgänge zur Qualitätssicherung (Einhaltung der Verhaltensregeln, Kleiderordnung, Position etc.)
  • Wahrnehmung der disziplinarischen Personalverantwortung
  • Einteilung der zugeordneten Mitarbeiter in den Kassen-, Aufsichts- und Garderobendienst
  • Einteilung und Überwachung des Arbeitsbeginns/-endes und der Pausenzeiten der zugeordneten Mitarbeiter
  • Eingabe und Überwachung der Arbeitszeitkonten der zugeordneten Mitarbeiter (Arbeitszeit, Urlaub, sonstige Fehlzeiten, Arbeit außer Rahmen etc.), Kontrolle und Freigabe von Anträgen
  • Überwachung der Krankmeldungen, Meldung an die Personalverwaltung und Abteilungsleitung
  • Pausenvertretung Aufsichts-, Garderoben- und Kassendienst bei Bedarf
  • Durchführung und Koordinierung von Schulungen der Mitarbeiter
  • Fortlaufende Prozessoptimierung, Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Regelkommunikation mit Abteilungsleitung Verwaltung
  • Einteilung und Anfordern von externen Aufsichten für Sonderausstellungen und die Sammlung
  • Fortlaufende Kommunikation mit externen Objektleitern Unterstützung des Outsourcing-Prozesses

Anforderungsprofil:

  • Ausbildung zur geprüften Schutz- und Sicherheitskraft bzw. HK-geprüften Werkschutzfachkraft ist erwünscht
  • Sachkundeprüfung nach § 34 a Gewerbeordnung ist erwünscht
  • Berufserfahrung in der Personalführung in der Veranstaltungs-, Wach- oder Sicherheitsbranche z. B. als Objektleiter
  • aktuelles Behördenführungszeugnis ohne Eintrag
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • gute englische Sprachkenntnisse, eine weitere Fremdsprache ist erwünscht
  • gute PC-Kenntnisse, Word, Excel, Mail etc.
  • Kenntnisse im Umgang mit Kassensystemen und Zeiterfassungssystemen sind erwünscht
  • Organisationsgeschick, strukturierte Arbeitsweise und ausgeprägtes Kostenbewusstsein, verantwortungsbewusst
  • Durchsetzungsstark, sicheres und kompetentes Auftreten, Kommunikations- und Konfliktlösungsfähig 
  • Eigeninitiative Flexibilität, Physische und psychische hohe Belastbarkeit
  • Analyse- und Problemlösefähigkeit

Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet und wird nach TV-L vergütet. Die regelmäßige Arbeitszeit ist von dienstags bis samstags geplant. Betriebsbedingt notwendige Arbeit an Sonn- und Feiertagen sowie nachts bei Sonderveranstaltungen wird vorausgesetzt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei, ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, bevorzugt.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31.1.2017 an die Staatsgalerie Stuttgart online in einer Datei (mit Ihrem Namen als Dateinamen) an bewerbung@remove-this.staatsgalerie.de senden. Fachliche Fragen vorab beantwortet Ihnen Frau Dr. Hirschle unter T +49 711 470 40-115 oder per E-Mail: s.hirschle@remove-this.staatsgalerie.de.

Mitarbeiter (m/w) im Bereich Facility Management

Die Staatsgalerie Stuttgart mit ihrem reichen Bestand an Gemälden, Plastiken und Graphiken vom 14. bis 21. Jahrhundert zählt zu den wichtigen Sammlungen in der internationalen Museumslandschaft. Die Staatsgalerie Stuttgart verfügt über ein ISO-zertifiziertes Qualitäts-, Energie- und Umweltmanagement. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für unseren Bereich Facility Management

einen Mitarbeiter (m/w) in Vollzeit (39,5 Std./Woche, befristet bis zum 31.3.2019)

Sie unterstützen den Energie- und Umweltmanager beim Projekt Energie- und Umweltmanagement/ Anreizsystem Gebäudemanagement und sind im Bereich Technischer Dienst als Elternzeitvertretung tätig.

Ihre Projektaufgaben sind u.a. (70%):

  • Umsetzung der mit der Betriebsleitung von Vermögen und Bau Baden-Württemberg geschlossenen Vereinbarung zur Optimierung der Gebäudebewirtschaftung ´
  • Erstellung, Verwaltung und Aktualisierung der Dokumentation des Energiemanagementsystems
  • Vorbereitung der Management-Bewertung
  • Organisation der internen und externen Audits im Energie- und Umweltbereich
  • Umsetzung von Energie- und Umweltmaßnahmen
  • Mitarbeiterinformation und Schulung in Energie- und Umweltthemen

Ihre Aufgaben als Mitarbeiter im Technischen Dienst (30%) sind u.a.:

  • Betrieb und die Instandhaltung der MSR-, Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Sanitär-, Kälte-, Beleuchtungs- und Elektroanlagen
  • Regelmäßige Kontrolle der Anlagen durch Rundgänge und Beseitigung der dabei festgestellten Mängel
  • Einstellen der verschiedenen Parameter an den DDC-Anlagen
  • Bedienung der GLT-Anlage und Überwachung der Anlagenzustände
  • Überwachung Fremdfirmen, Koordination und Kontrolle der ausgeführten Arbeiten
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft
  • Dokumentation von Störungen, Wartungsarbeiten, Verbräuchen, Bestellen von Ersatzteilen, Schriftverkehr

Ihr Profil

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik) oder als Techniker/Elektroniker der Automatisierungstechnik für den Betrieb und die Instandhaltung der Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Kälte-, Lichtanlagen. Sie sind Fachkraft in den Bereichen Elektrotechnik mit vertieften Kenntnissen der Mess-, Steuer- und Regeltechnik.

Ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Klima- und Gebäudetechnik oder ein vergleichbares technisches Studium bzw. gleichwertige Aus- und Weiterbildung ist erwünscht, ebenso fundierte Fach-, Rechts- und Normkompetenz im Energie- und Umweltmanagement. Sie haben Erfahrungen mit dem Umgang und Handling Technischer Anlagen. Erfahrungen im Programmieren von DDC-Anlagen und Erfahrung mit Energie- und Umweltmanagementsystemen nach der DIN EN ISO 50001 und 14001 wären von Vorteil.

Neben der fachlichen Kompetenz verfügen Sie über sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office: Word, Excel etc.), eine strukturierte Arbeitsweise und Sie haben die Fähigkeit, Konzepte zu entwickeln und in Abstimmung mit Ihren Vorgesetzen umzusetzen.

Eine gute Team- und Kommunikationsfähigkeit. Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit sowie ein respektvoller und wohlwollender Umgang mit Mitmenschen runden Ihre Persönlichkeit ab.

Die Stelle wird nach dem TV-L vergütet und ist befristet bis zum 31.3.2019. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei, ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31.1.2017 an die Staatsgalerie Stuttgart online in einer Datei (mit Ihrem Namen als Dateinamen) an bewerbung@remove-this.staatsgalerie.de senden. Fachliche Fragen vorab beantwortet Ihnen Herr Krabbe unter T +49 711 470 40-240 oder per E-Mail: k.krabbe@remove-this.staatsgalerie.de.

Allgemeiner Kontakt

bewerbung@staatsgalerie.de

T +49 711 470 40 -195/-198

Meta Test

to top