1
2
3

upcoming events

 

News

 

 

restaurierte Tafel von Fra Angelico
Fra Angelico Tafel nach Restaurierung zurück in der Sammlung

Nach Abschluss ihrer Restaurierung ist die kostbare Holztafel, die Fra Angelico um 1452/55 schuf, wieder zurück in unserer Sammlung. Präsentiert wird die Tafel zusammen mit Informationen zu ihrer Restaurierung, die nun die hohe Qualität der Malerei trotz ihres fragmentarischen Erhaltungszustandes wieder sichtbar macht. Eine Auswahl historischer Malmaterialien lenkt den Blick auf Technik und Arbeitsmethoden des Meisters, der zu den wichtigsten Vertretern der Frührenaissance in Florenz zählt. 

Das Forschungs- und Restaurierungsprojekt erfolgte in Kooperation mit dem Institut für Konservierungswissenschaften der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart.

Tipp: Dialogführungen von Dr. Annette Hojer, Kuratorin für Italienische Malerei an der Staatsgalerie, und Stella Overmann, Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, am 6.7.17 und 21.9.17, jeweils 18.30 Uhr

Mehr erfahren

Detail aus der Apokalypse des Johannes, Erbach'sche Tafeln
Neues Forschungsprojekt zu den »Erbach'schen Tafeln«

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt, das in Kooperation mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart durchgeführt wird, erschließt zwei Hauptwerke aus unserer Sammlung, die auch international zu den herausragenden Zeugnissen früher italienischer Malerei zählen: Die »Erbach’schen Apokalypse-Tafeln«. Ziel des Projekts ist die eingehende kunsthistorische und kunsttechnologische Erforschung der Gemälde.

Das Projekt wird gefördert von der Rudolf-August Oetker-Stiftung.

Mehr erfahren

 

Highlights

Meta Test

to top