Go digital night

Unter dem Motto "Kunst digital, digitale Kunst und wie Kreativität mit Snap! neue Zugänge zu Kunst schaffen kann" findet am 20.3.2020 die zweite Go Digital Night als Koproduktion der Staatsgalerie Stuttgart, der Dieter von Holtzbrinck Stiftung und SAP Young Thinkers in der Staatsgalerie in Stuttgart statt.

Was findet statt?

Alle Gäste können am Freitagabend in den Räumen der Staatsgalerie ein spannendes und innovatives Lernfestival rund um das Motto "Computer Science meets Art“ erleben. Die TeilnehmerInnen erfahren Computer Science im Kontext von Kunst und lernen wie Kreativität mit Snap! neue Zugänge zu Kunst schaffen kann. Im Fokus steht dabei das eigene Erleben und Umsetzen von kreativen Ideen.

Unsere besonderen Highlights sind der Gang durch die Ausstellung der Staatsgalerie Stuttgart und die Workshops rund um das Thema Computer Science, die im Anschluss daran stattfinden werden. Die Themen reichen von Geometrie und Farbe hinzu Synästhesie, Komposition und Verschlüsselung.

Lasst euch überraschen und probiert selbst aus wie Werke, die von großen Künstlern geschaffen wurden, mit Software Werkzeugen wie Snap! aufgegriffen, neu interpretiert und ergänzt werden können. Wer Snap! noch nicht kennt und einen Eindruck gewinnen möchte, findet hier Informationen und einen Grundkurs zur Programmierung mit Snap!.

Alle Mitmacher, Lehrende und Lernende können während der Go Digital Night an den Workshops und anderen Lernangeboten teilnehmen und das gemeinsame Lernen und die unendlichen Möglichkeiten mit Snap! kreativ zu werden genießen.

Es geht darum die Themen live zu erleben, spielerisch zu erkunden, sich von Ideen anderer Gäste inspirieren zu lassen und vor allem eigene Ideen auszudrücken. Es darf in lockerer Atmosphäre viel gefragt und mit kreativem Coding experimentiert werden. Für das leibliche Wohl gibt es einen Pizza Snack.

Hier einige Impressionen vom letzten Mal: go digital night 18.1.2019

Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website von SAP Young Thinkers

nach oben