Katharina Lackner, Gregor Graf, Tschieep Tschieep, 2015, Foto: © Gregor Graf

ArtPod zu Gast

PLAY

Kunst als offenes Spielfeld

Kunst zum Anfassen, zum Erleben und sogar zum Spielen? Das erscheint undenkbar in einem Museum. Sieht die Konvention nicht genau das gegenteilige Verhalten vor: Stille, Distanz und Ehrfurcht vor dem Werk?

PLAY ist ein offenes Spielfeld mit Kunstwerken, die zum Mitmachen, zum Anschauen oder zum einfachen Staunen und Erleben auffordern. So darf man auf eine Arbeit Bälle werfen, eine andere Arbeit darf man ausradieren. Es gibt Arbeiten auf die man schreiben darf und man darf etwas auf eine Wand zeichnen oder kleben. Es gibt Schalter mit denen man etwas einschalten kann, es gibt Arbeiten, auf die man treten darf und es gibt einen ungewöhnlichen Kaugummiautomaten. Das gemeinnützige Kollektiv ArtPod, das in Berlin und New York tätig ist, stellt mit seinen Ausstellungen die museale Konvention auf den Kopf. Sie führen zeitgenössische Arbeiten internationaler Künstlerinnen und Künstler zusammen, die alle ganz direkt und ohne Hemmschwellen mit den Besucherinnen und Besuchern interagieren.

Unabhängig vom Alter sind alle eingeladen, die Kunst für sich spielerisch zu erobern.

 

Künstlerliste

Anna Anders (Berlin), Guy Ben Ner (Tel Aviv), Courtney Childress (New York), Frederik Foert (Berlin, Wien, Beijing), Matthias Garff (Leipzig), Björn Heyn (Berlin), Leni Hoffmann (Düsseldorf), Katharina Lackner (Linz), Gregor Graf (Linz), Maxine Leu (New York, Taipei), Klaus Lutz (New York), Frank Matter (Basel), Stefanie Pöllot (Nürnberg), Stefan Saffer (New York, Berlin), Dustin Schenk (Kassel), Jennifer Dalton (New York)

Tickets

Für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre ist der Eintritt frei.

Erwachsene: 6,50 € / 4,50 €

7 € / 5 €  Kombiticket inklusive Sammlung

 

 

Besuch

Aktuell ist unser Museum aufgrund der Covid-19 Pandemie geschlossen. Somit entfallen auch alle Führungen und Veranstaltungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bis auf weiteres keine Buchungen annehmen. Für Rückerstattungen melden Sie sich bitte mit den Angaben Ihrer Buchung und Ihrer Bankverbindung unter sgs_controlling@staatsgalerie.bwl.de

 


Werkvorschau

Katharina Lackner, Gregor Graf, Tschieep Tschieep, 2015, Foto: © Gregor Graf
Katharina Lackner, Gregor Graf, Tschieep Tschieep, 2015, Foto: © Gregor Graf
Stefan Saffer, Der Ton macht die Musik, 2020, Foto: © Stefan Saffer
Stefanie Pöllot, Stardust, 1999, Foto: © Stefanie Pöllot
Stefanie Pöllot, Stardust, 1999, Foto: © Stefanie Pöllot
nach oben