22.2. - 2.9.2018

Schaufenster Sohm VIII

Ed Ruscha

Verschiedene Bücher

Jerry McMillan
Ed Ruscha Covered with 12 of his Books, 1970, © Jerry McMillan, Courtesy of Craig Krull Gallery and Gagosian

Seit über fünf Jahrzehnten produziert, verlegt und vertreibt der amerikanische Künstler Edward Ruscha seine legendären Künstlerbücher. Handlich im Format und durch hohe Auflagen günstig in Produktion und Verkauf, entstehen sie in Reaktion auf analytische Fotobücher von Autorenfotografen wie Walker Evans oder Robert Frank. Meist auf Titel, Ortsangaben und Folgen fotografischer Aufnahmen reduziert wirken Ruschas Künstlerbücher schlicht in der Aufmachung. Bewusst vernachlässigt er traditionelle Konventionen des Fotografierens in Komposition und Perspektive und entwickelt einen konzeptuellen Ansatz mit Fokus auf serieller Reihung. So kartografiert er insbesondere das redundante Erscheinungsbild von Orten der US-amerikanischen Westküste und registriert von Tankstellen über Swimmingpools bis zu Parkplätzen alles mit trockenem Humor.

Aus der Archivsammlung von Hanns Sohm zeigen wir anlässlich des 80. Geburtstages von Ed Ruscha eine Auswahl insbesondere der frühen Buchproduktionen des Künstlers, mit denen er Kunstgeschichte geschrieben und nachfolgende Künstlergenerationen beeinflusst hat.

nach oben