Heute im Museum

Ulla von Brandenburg im Gespräch

Erleben Sie herausragende Persönlichkeiten der Kunstszene live und direkt: Bei der nächsten Runde »Über Kunst« der Stuttgarter Nachrichten mit Nikolai Forstbauer ist am 5. Dezember die Künstlerin Ulla von Brandenburg zu Gast. Sie war dieses Jahr mit einer raumgreifenden Arbeit Teil unserer Ausstellung »Moved by Schlemmer«. Ihr Werk »Maskiert und vor allem – verschwiegen« konnte Dank dem Ankauf der Freunde der Staatsgalerie für unsere Sammlung gesichert werden. Als eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen ihrer Generation spricht sie über ihre große Leidenschaft: die Bildhauerei. Wie entstehen Ulla von Brandenburgs »räumliche Inszenierungen«? Welche gesellschaftlichen Bezüge hat ihre Kunst und was bedeutet der Satz »Ich finde es gut, wenn Kunst auch vergeht«?
Hier geht es zur Anmeldung.

Mo 5.12. | 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr | Eintritt frei

Mehr erfahren

Vielschichtige Abstraktion

Michel Majerus, Gerhard Richter, Bridget Riley und Christopher Wool



Im Mittelpunkt unserer neuen Sammlungspräsentation in Steibhalle 1, die sich mehrschichtigen abstrakten Werken widmet, steht das Gemälde »Squirt« aus dem Jahr 2001 des Luxemburgers Michel Majerus (1967-2002). Anlass ist der 20. Todestags des Künstlers, der von 1986 bis 1992 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart studierte und in vielen seiner Werke Motive der Kunstgeschichte mit denen der Popkultur vermischte. Im Rahmen der Sammlungspräsentation mit weiteren Werken von Gerhard Richter, Bridget Riley und Christopher Wool würdigen wir das vielfältige malerische und installative Werk des Künstlers.

Mehr erfahren

Monatsprogamm Dezember

Wir laden Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen im Dezember 2022 ein. In unserem Monatsprogramm finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über aktuelle Angebote in unserem Kalender und über die aktuelle Corona-Verordnung unter Besuch planen.

Monatsprogramm Dezember

Mehr erfahren

Wir sind beim Pilotprojekt dabei

Ob Ausstellung, Konzert oder Workshop: Mit dem »Bildungspass Kultur« erleben Schülerinnen und Schüler im aktuellen Schuljahr vier Mal gratis eine Veranstaltung im Staatstheater Stuttgart, im Kunstmuseums Stuttgart und bei uns. Der Bildungspass Kultur möchte Schülerinnen und Schüler dazu anregen, Eigeninitiative zu entwickeln und Angebote wahrzunehmen, die sie persönlich interessieren. Nach erfolgreicher Präsentation ihrer Erfahrungen und Erkenntnisse an der Schule erhalten sie für ihre Teilnahme am Ende des Schuljahres eine Bescheinigung.

Der Bildungspass startet in diesem Schuljahr zunächst als Pilotprojekt mit bis zu 250 Schülerinnen und Schülern. Eine Kooperation zwischen dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und den vier Kulturinstitutionen.

Mehr Informationen zum Bildungspass finden Sie hier.

Mehr erfahren

Unsere Sammlung barrierefrei

Hier geht es zu unserer Filmreihe in Leichter Sprache und Gebärdensprache. Viel Spaß beim Anschauen!

 

nach oben