Cézanne, Graphische Sammlung Piola, Graphische Sammlung Cranach, Gemälde- und Plastiksammlung Traversi, Gemälde- und Plastiksammlung Friedrich, Graphische Sammlung Vuillard, Graphische Sammlung

Sammlung

Historical roots in Württemberg and an international orientation after World War II define the distinctive character of the collections today. They stand out for their diversity of European 14th to 21st century art and American avant-garde after 1945 with different emphases on artists, epochs or styles in the respective collection. Moreover the represented genres like painting, sculpture, drawing, graphic or photography show a variety of artistic techniques. The four archives with their extensive inventories of letters, books and many other documents are an attraction to researchers. Furthermore the extensive libraries are available for academic inquest and research. By the way: just click on one of the display details shown above for more information on the work.

Heute im Museum
29.08.14

15:00 Uhr
Wollt ihr den König Wilhelm kennenlernen?
Kinderpraxisführung für Kinder ab 4 Jahren ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie

Bei rund 5.000 Gemälden & Plastiken, 400.000 Graphiken und rund 150.000 Archivalien können wir selbstverständlich immer nur eine Auswahl unserer Werke präsentieren. Daher kann es durchaus vorkommen, dass Sie ein bestimmtes Werk bei Ihrem Besuch nicht ausgestellt finden, auch wenn es hier zu sehen ist. Falls Ihr Besuch im Museum nur einem bestimmtem Werk gilt, informieren wir Sie gerne vorab unter 0711 . 470 40-250 oder per E-Mail.

Starting on 20 May 2014 the rooms featuring »Italian Painting« and sections of the »Swabian Neoclassicism« presentation will be closed temporarily due to construction works. Angebote für Kinder und Jugendliche Bildgalerie: Kunstvermittlung in Aktion Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://www.staatsgalerie.de/menu_e/sammlung.php | © Staatsgalerie Stuttgart