Master of the Darmstadt Passion,(active c. 1435–1450/60)
»Christ Healing the Blind Man«

c. 1435, Tempera on wood, on loan from Freunde der Staatsgalerie Stuttgart

This painting belonged to the exterior side panels of an altarpiece in the former Cistercian cloister of Baindt near Ravensburg. Other sections of the triptych - or polyptych, as some believe - which has survived only in fragments, are now located in Zurich, Dijon and Munich.

This scene showing Christ healing the blind man is one of a series of many paintings devoted to the miracles of Christ. The altar decoration also contained images of saints and events from the life of the Virgin. [ EW ]

Heute im Museum
02.06.15

12:30-13:00 Uhr
Anselm Kiefer
Kurzführung

Bitte beachten Sie

Bei rund 5.000 Gemälden und Plastiken, 400.000 Graphiken und rund 150.000 Archivalien können wir selbstverständlich immer nur eine Auswahl unserer Werke präsentieren. Daher kann es durchaus vorkommen, dass Sie ein bestimmtes Werk bei Ihrem Besuch nicht ausgestellt finden, auch wenn es hier zu sehen ist. Falls Ihr Besuch im Museum nur einem bestimmtem Werk gilt, informieren wir Sie gerne vorab unter 0711 . 470 40-250 oder per E-Mail.

Schlemmers Familie muss in Stuttgart bleiben Partial Closures due to contruction works from 23 May 2015 on. Angebote für Kinder und Jugendliche Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Das Qualitätsmanagementsystem der Staatsgalerie Stuttgart ist nach der weltweit anerkannten ISO 9001:2008 Norm zertifiziert. Teilen

http://www.staatsgalerie.de/malereiundplastik_e/altdeu_rundg.php | © Staatsgalerie Stuttgart