Paintings and Sculptures, Staatsgalerie Stuttgart, Detail: Claude Monet »Felder im Frühling«

Paintings & Sculptures

The Staatsgalerie collections owe their variety to a long and changeful history that goes back to the 18th century, the time of the dukes in Württemberg. Their collections build the basis of the holding of old masters. In accordance with the educational ideals in the 19th century, »Swabian Classicism« became one focus of the collections soon, today it takes a singular place.

Directors trained in art history set a course in the historical collections and the avant-garde in the 20th century for the first time. Considerable losses due to confiscation by the Nazis and destruction during World War II marked a dramatic break. The 20th century and contemporary art collections have been steadily built up and extended since 1945.

Display detail: Claude Monet (1840–1926) »Fields in the Spring«, 1887, Oil on canvas, on loan from Freunde der Staatsgalerie Stuttgart

Heute im Museum
18.04.14

10:00-18:00 Uhr
Das Museum ist geschlossen
Karfreitag

Bitte beachten Sie

Bei rund 5.000 Gemälden & Plastiken, 400.000 Graphiken und rund 150.000 Archivalien können wir selbstverständlich immer nur eine Auswahl unserer Werke präsentieren. Daher kann es durchaus vorkommen, dass Sie ein bestimmtes Werk bei Ihrem Besuch nicht ausgestellt finden, auch wenn es hier zu sehen ist. Falls Ihr Besuch im Museum nur einem bestimmtem Werk gilt, informieren wir Sie gerne vorab unter 0711 . 470 40-250 oder per E-Mail.

Angebote für Kinder und Jugendliche Bildgalerie: Kunstvermittlung in Aktion Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://www.staatsgalerie.de/malereiundplastik_e/index.php | © Staatsgalerie Stuttgart