Käthe Kollwitz (1867–1945) »Sleeping Child and Child’s Head«

[ 1 / 12 ]

Käthe Kollwitz (1867–1945)
»Sleeping Child and Child’s Head«

1903, charcoal, brush and black ink, pastels, on brownish grey cardboard, 50.9-50 x 60.9-63.5 cm, Inv. No. C 1960/931, © VG Bild-Kunst, Bonn 2001

A native of Königsberg, Käthe Kollwitz was concerned throughout her life with suffering, fate and the solemnity of life. Her posters, prints, drawings and sculptures are expressions of her strong commitment to political and social causes. She depicted the multifarious facets of human existence with masterful skill.

A very close variation of our drawing with the »Study of a sleeping girl« is dated 1903. The two works served as preparatory drawings for the composition »The Funeral,« replaced in the etching cycle »Peasant’s War« of 1907 by the related print »Battlefield«. [ UG ]

Heute im Museum
21.10.14

15:00 Uhr
Königliche Sammellust. König Wilhelm I. von Württemberg als Sammler und Förderer der Künste
Ausstellungsführung

Bitte beachten Sie

Bei rund 5.000 Gemälden & Plastiken, 400.000 Graphiken und rund 150.000 Archivalien können wir selbstverständlich immer nur eine Auswahl unserer Werke präsentieren. Daher kann es durchaus vorkommen, dass Sie ein bestimmtes Werk bei Ihrem Besuch nicht ausgestellt finden, auch wenn es hier zu sehen ist. Falls Ihr Besuch im Museum nur einem bestimmtem Werk gilt, informieren wir Sie gerne vorab unter 0711 . 470 40-250 oder per E-Mail.

Exhibition Website Oskar Schlemmer Starting on 20 May 2014 the rooms featuring »Italian Painting« and sections of the »Swabian Neoclassicism« presentation will be closed temporarily due to construction works. Angebote für Kinder und Jugendliche Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://www.staatsgalerie.de/graphischesammlung_e/20j_rundg.php | © Staatsgalerie Stuttgart