Johann Heinrich Schönfeld

Prints and Drawings

07.11.2009 – 07.03.2010

Little known is the fact that Schönfeld was blind in his left eye and could work with his left hand only. His drawings preserve evidence of his left-handedness, for example in the more perfectly traced arches towards the right and in the direction of his hatching from top left to bottom right.

After his return from Italy, Schönfeld settled in Augsburg in 1652 and quickly established himself as a successful painter, receiving commissions from the Church and prominent patrons. Augsburg had long been a centre of print production and Schönfeld expanded his creative practice to include etchings. In order to bring his paintings to a wider audience, he worked with a number of highly qualified engravers and etchers. The trial proofs with Schönfeld’s corrections in brush or pen and ink provide a fascinating insight into this fruitful collaboration, for example the unique trial proof of the engraving »Saul and Samuel`s Ghost invoked by the Witch of Endor« with its eerie light effects. It was executed by Gabriel Ehinger, an employee in Schönfeld’s workshop, but corrected and supplemented by the master himself. It depicts a macabre scene from the Old Testament (I Samuel 28: 4–25): In the war against the Philistines, Saul, king of the Israelites, pays a clandestine visit to a woman who has the power to conjure up the dead. He requests that she bring up the judge Samuel, so that the latter might advise him on how best to defeat the Philistines.


The Zeppelin Museum in Friedrichshafen marked the 400th birthday of Johann Heinrich Schönfeld with an exhibition devoted to the artist’s paintings: ›Johann Heinrich Schönfeld – World of Gods, Saints and Heroic Myths‹, 16 October 2009 – 7 February 2010. The exhibitions in Friedrichshafen and Stuttgart are accompanied by a shared catalogue, available in the museum shop for 39,90 Euro.

Further paintings by Schönfeld are on display in the Baroque Gallery of the Staatsgalerie Stuttgart at the Ludwigsburg Palace.

Heute im Museum
28.08.15

15:00 Uhr
Eine Portion Heißes
Kinderpraxisführung für Kinder ab 4 Jahren ohne Anmeldung

Info
Strich durch die Rechnung - Workshop für junge Erwachsene

Es sind noch Plätze frei! Valentin Hennig, freischaffender Künstler und Filmemacher, bietet am 5.9. einen Workshop zur Ausstellung ›Karikatur – Presse – Freiheit‹ an. Bitte anmelden!
Nähere Informationen: Online-Kalender

Pablo Picassos »Die Badenden« im MoMA

Die Staatsgalerie Stuttgart schickt ihre Figurengruppe »Die Badenden« von Pablo Picasso auf die Reise. Mehr …

Vorübergehende Schließung und Umhängung im Stirling-Bau

Umhängung in der Abteilung Internationale Malerei und Skulptur 1900-1980. Mehr …

Museumscafé GAST macht Sommerpause

Vom 3.8.-31.8. ist das Museumscafé GAST in der Sommerpause. Mehr …

Der Studiendienst macht Sommerpause!

Leider muss der Studiendienst der Graphischen Sammlung im August entfallen. Der erste Termin nach der Sommerpause ist der 3. September. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Grenzen des Wachstums - Das Kunstmuseum gestern, heute und morgen

Symposium in der Staatsgalerie Stuttgart am 26./27.November 2015 Mehr …

Freier Eintritt....

…in die Sammlung: immer Mittwochs! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schließungen der umliegenden Parkgaragen

Im Moment ist die Garage »Landesbibliothek« geschlossen. Die Garagen »Staatsgalerie«, »Haus der Geschichte« und der Parkplatz am Landtag sind für Sie geöffnet. Weitere Parkmöglichkeiten finden Sie hier

Audio-Guide zur Sammlung …

… auch in Gebärdensprache ist für 5 Euro erhältlich. Die Audio-Führung für Kinder kostet 2,50 Euro. Mehr …

Schlemmers Familie muss in Stuttgart bleiben Partial Closures due to contruction works from 23 May 2015 on. Angebote für Kinder und Jugendliche Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Das Qualitätsmanagementsystem der Staatsgalerie Stuttgart ist nach der weltweit anerkannten ISO 9001:2008 Norm zertifiziert. Teilen

http://www.staatsgalerie.de/ausstellung_e/rueckblick/schoenfeld.php | © Staatsgalerie Stuttgart