Das Augsburger Geschlechterbuch - Wappenpracht und Figurenkunst

03.03. – 24.06.2012

The »Stuttgart volume of the Augsburg Book of Nobles« of 1545/1547 consists of 43 drawings and 53 etchings for a planned almanac by the artists Hans Burgkmair the Younger and Heinrich Vogtherr the Younger.

The pen and ink drawings were corrected in red chalk and the outlines pricked for transfer onto iron printing plates. It was first published in Augsburg in 1618 under the title »Erneuertes Geschlechter Buch« (Revised Book of Nobles) with additional plates. So-called books of nobles contained splendid pictorial representations of the rank and status of the patrician families eligible for membership in the town council.

The exhibition will show the Augsburg Book of Nobles in the context of the heraldic imagery of Martin Schongauer and Albrecht Dürer as well as the models used for the shield-bearing figures, especially works by Hans Burgkmair the Elder, and other comparable contemporary images. The works on view will include a number of prominent loans form the Württembergische Landesbibliothek Stuttgart and the Staats- und Stadtbibliothek Augsburg.

Spoils of War Return Home

During World War II the Stuttgart volume was stolen from its place of safekeeping at Waldburg/Hohenlohe. Long believed to have been destroyed by fire, it unexpectedly turned up at Sotheby’s New York in 2004. A New York court found in favour of the State of Baden-Württemberg, and in 2010 the book was returned to the Staatsgalerie Stuttgart’s Department of Prints and Drawings.

Heute im Museum
04.09.15

10:30 Uhr
Kunstgespräch für Frauen - Kunstbetrachtung, Information und Gespräch
Kunstgespräch für Frauen

15:00 Uhr
Ohren aufgeklappt
Kinderpraxisführung für Kinder ab 4 Jahren ohne Anmeldung

Info
Early-Bird-Ticket für Poesie der Farbe

“Der frühe Vogel fängt den Wurm” ist dieses Mal unser Motto und so können Sie sich bis einschließlich 1.10. ihr Ticket zum ermäßigten Preis von 10 € sichern!
Danach kostet der Eintritt regulär 12 €, ermäßigt 10 Mehr …

Der rasende Reporter - Workshop für Kinder ab 10 Jahren

Es sind noch Plätze frei! In der Staatsgalerie findet eine Pressekonferenz statt. Alle Reporter, und natürlich alle Reporterinnen, die die Nase vorn haben wollen, sind dringend gebeten dabei zu sein. Nähere Informationen: Online-Kalender

Pablo Picassos »Die Badenden« im MoMA

Die Staatsgalerie Stuttgart schickt ihre Figurengruppe »Die Badenden« von Pablo Picasso auf die Reise. Mehr …

Vorübergehende Schließung und Umhängung im Stirling-Bau

Umhängung in der Abteilung Internationale Malerei und Skulptur 1900-1980. Mehr …

Grenzen des Wachstums - Das Kunstmuseum gestern, heute und morgen

Symposium in der Staatsgalerie Stuttgart am 26./27.November 2015 Mehr …

Freier Eintritt....

…in die Sammlung: immer Mittwochs! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schließungen der umliegenden Parkgaragen

Im Moment ist die Garage »Landesbibliothek« geschlossen. Die Garagen »Staatsgalerie«, »Haus der Geschichte« und der Parkplatz am Landtag sind für Sie geöffnet. Weitere Parkmöglichkeiten finden Sie hier

Audio-Guide zur Sammlung …

… auch in Gebärdensprache ist für 5 Euro erhältlich. Die Audio-Führung für Kinder kostet 2,50 Euro. Mehr …

Schlemmers Familie muss in Stuttgart bleiben Partial Closures due to contruction works from 23 May 2015 on. Angebote für Kinder und Jugendliche Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Das Qualitätsmanagementsystem der Staatsgalerie Stuttgart ist nach der weltweit anerkannten ISO 9001:2008 Norm zertifiziert. Teilen

http://www.staatsgalerie.de/ausstellung_e/rueckblick/auggb.php | © Staatsgalerie Stuttgart