Friedensbilder in Europa 1450-1815: Kunst der Diplomatie - Diplomatie der Kunst

01.12.2012 – 07.04.2013

Frieden schließen und Frieden wahren sind zentrale Themen frühneuzeitlicher Geschichte. Die Ausstellung dokumentiert den Abschluss des Forschungsprojektes »Übersetzungsleistungen von Diplomatie und Medien«. Dr. Cornelia Manegold, die das Projekt betreut, forschte zu Bildern von Frieden und Friedensverträgen in deutschen und europäischen Sammlungen. Ihre Rolle in der Darstellung von Guter Regierung und von Friedensdiplomatie verdeutlichen die Bildberichte von Friedensschlüssen oder Porträts der Gesandten auf den europäischen Friedenskongressen. Es werden neben Werken aus der Graphischen Sammlung auch Leihgaben aus anderen Stuttgarter Institutionen zu sehen sein. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Vorhaben im Rahmen des Schwerpunktthemas »Übersetzungsfunktionen der Geisteswissenschaften« bis 2012.

Heute im Museum
26.04.15

11:00 Uhr
Naturwissenschaft als Inspiration: Erde
Themenführung

Info
Umhängungen in der Staatsgalerie

Im Moment sind einige Sammlungsräume wegen Umhängungen für Besucher geschlossen. Mehr …

Kein Studiendienst am 23./30.04. und 14.05.2015!

Leider muss der Studiendienst der Graphischen Sammlung am 23. April, am 30. April und am 14. Mai entfallen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Staatsgalerie on Facebook...

…besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite!

Kurzfristige Schließungen der umliegenden Parkgaragen

Im Moment ist die Garage »Landesbibliothek« geschlossen. Die Garagen »Staatsgalerie«, »Haus der Geschichte« und der Parkplatz am Landtag sind für Sie geöffnet. Weitere Parkmöglichkeiten finden Sie hier

Angebote für Kinder und Jugendliche Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Das Qualitätsmanagementsystem der Staatsgalerie Stuttgart ist nach der weltweit anerkannten ISO 9001:2008 Norm zertifiziert. Teilen

http://www.staatsgalerie.de/ausstellung/vorabinfo.php | © Staatsgalerie Stuttgart