Oskar Schlemmer Archive

In 1969, Tut Schlemmer, the widow of the artist Oskar Schlemmer (1888-1943) resolved to put the Staatsgalerie Stuttgart in charge of her husband’s estate. To this end, she organized a private auction at which she sold three superb drawings by her husband, then donating the proceeds to the Staatsgalerie towards the establishment of an Oskar Schlemmer Archive and the production of a catalogue raisonné. In 1974 she moreover donated her husband’s writings to the Staatsgalerie Stuttgart, the institution which possesses the most extensive museum collection of originals by this artist. She stipulated in the deed of donation that the archive was to be placed at the service of scientific research on the work of Oskar Schlemmer and made accessible to the public.
Heute im Museum
30.08.14

11:00 Uhr
Schau an der schönen Gärten Zier - Paradiese
Veranstaltung der Bach-Akademie

15:00 Uhr
Königliche Sammellust. König Wilhelm I. von Württemberg als Sammler und Förderer der Künste
Ausstellungsführung

16:00 Uhr
Ferdinand Hodler: Sezessionist und Symbolist
Für Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie

Aktuell

Das »Triadische Ballett« im Kammertheater am 25.11., 15 & 20 Uhr...
Gastspiel des Bayerischen Staatsballetts zum Auftakt der Schlemmer-Retrospektive in der Staatsgalerie. Vorverkauf ab 16.09. an der Museumskasse oder Online! Karten zu 95€ oder 6€ für die Live-Übertragung in den Vortragssaal der Staatsgalerie!

Sommerpause beim Studiendienst...
...im August findet in der Graphischen Sammlung kein Studiendienst statt. Der erste Termin nach der Sommerpause ist der 4. September. Danke für Ihr Verständnis!

Staatsgalerie on Facebook...
...besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite! Mehr …

Starting on 20 May 2014 the rooms featuring »Italian Painting« and sections of the »Swabian Neoclassicism« presentation will be closed temporarily due to construction works. Angebote für Kinder und Jugendliche Bildgalerie: Kunstvermittlung in Aktion Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://www.staatsgalerie.de/archive_e/schlemmer.php | © Staatsgalerie Stuttgart