Adolf Hölzel’s Writings on Art Theory

Adolf Hölzel Archive - Pioneer of Abstraction

In 1997, with the aid of the KulturStiftung der Länder (The Cultural Foundation of the Federal States of Germany) and a private donor, the Staatsgalerie was able to purchase Adolf Hölzel’s writings on art theory from the artist’s granddaughter Doris Dieckmann.

Adolf Hölzel was a native of Austria who lived and worked in Stuttgart from 1905 until his death in 1934. For the development of modern art in Germany, he was of a significance similar to the Blaue Reiter circle around the much younger Wassily Kandinsky in Munich. A gifted theoretician and teacher as well as an artist in his own right, within the context of his professorship at the Art Academy of Stuttgart Hölzel attracted a large circle of artists who would later become quite influential themselves, among them Max Ackermann, Willi Baumeister, Johannes Itten, Ida Kerkovius, Otto Meyer-Amden and Oskar Schlemmer. Through his pupils Itten and Schlemmer, both of whom were later appointed to the Weimar Bauhaus, Hölzel’s trailblazing doctrine on pictorial representation and his colour theory found their way into the Bauhaus curriculum.

Aktuell

Das »Triadische Ballett« im Kammertheater am 25.11., 15 & 20 Uhr...
Gastspiel des Bayerischen Staatsballetts zum Auftakt der Schlemmer-Retrospektive in der Staatsgalerie. Vorverkauf ab 16.09. an der Museumskasse oder Online! Karten zu 95€ oder 6€ für die Live-Übertragung in den Vortragssaal der Staatsgalerie!

Mit der Bahn zu Oskar Schlemmer...
...mit dem Sparpreis Kultur innerhalb von 3 Tagen zur Ausstellung "Oskar Schlemmer" und zurück. Ab 39 EUR. Bis zu vier Mitfahrer sparen jeweils 10 EUR. Erhältlich unter www.bahn.de/kultur Mehr …

Sommerpause beim Studiendienst...
...in der Sommerpause findet in der Graphischen Sammlung kein Studiendienst statt. Der erste Termin danach ist der 11. September. Danke für Ihr Verständnis!

Workshop für Kinder ab 4 Jahren: Wollt ihr einen König kennenlernen?
König Wilhelm I. ist es zu verdanken, dass es die alte Staatsgalerie gibt! Und in diesem Sommer sind viele seiner Bilder zum ersten Mal zu sehen. Wie soll Dein Schloss aussehen? DI 09.09.2014, 10:30-13:30 Uhr. Begrenzte Teilnehmerzahl! Mehr …

Starting on 20 May 2014 the rooms featuring »Italian Painting« and sections of the »Swabian Neoclassicism« presentation will be closed temporarily due to construction works. Angebote für Kinder und Jugendliche Bildgalerie: Kunstvermittlung in Aktion Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://www.staatsgalerie.de/archive_e/hoelzel.php | © Staatsgalerie Stuttgart