Tag der Forschung am 4. Juli 2010

[ 2 / 2 ]

Tag der Forschung am 4. Juli 2010

Das Programm im Überblick:
Übersetzungsleistungen der Kunst: Bilder von Frieden und Friedensverträgen
Ein Forschungsprojekt im Rahmen des BMBF-geförderten Verbundprojektes
„Übersetzungsleistungen von Diplomatie und Medien im vormodernen Friedensprozess. Europa 1450 – 1789.“
Dr. Cornelia Manegold
Vortrag 12 – 13 Uhr, Vortragssaal Neue Staatsgalerie

Die Skulpturen aus Schloss Rosenstein. Aus der Sammlung König Wilhelms I.
von Württemberg
Dr. Patricia Peschel, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Führung 13 – 14 Uhr, Säulensaal Alte Staatsgalerie

Beobachtungen zu Darstellungen des Friedens in der Graphik
Dr. Cornelia Manegold, PD Dr. Hans-Martin Kaulbach
14.30 – 15.30 Uhr, Studiensaal der Graphischen Sammlung, Treffpunkt: Foyer Alte Staatsgalerie
Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter Tel. 0711/470 40 453 oder kunstvermittlung@staatsgalerie.de

William Turner und die erste Fassung von „Hero und Leander“ oder: Woran
erkennt man einen echten „Turner“?
Prof. Dr. Dr. Andreas Hillert, Eichstätt/Prien
Gastvortrag 16.30 – 17.30 Uhr, Vortragssaal Neue Staatsgalerie

JONAS SUYDERHOEF (SUYDERHOFF) (Haarlem um 1613– vor 1686 Haarlem) nach GERARD TER BORCH (Zwolle 1617–1681 Deventer). Die Beeidigung der Ratifikation des Spanisch-Niederländischen Friedens am 15. Mai 1648 im Rathaussaal zu Münster, 1648. Kupferstich auf rohweißem Bütten. Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung

Heute im Museum
22.10.14

12:30 Uhr
Bildbetrachtung
Kurzführung

15:00 Uhr
Gehört - Gesehen. Salomé
Mittwochs mit Muße

15:00 Uhr
Kriegsperspektiven in Kunst und Alltag
Dialogführung in Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte

17:00 Uhr
»Eine Frage - Keine Antwort« (Georg Heym)
Rezitation

Aktuell

Die Räume 34-42 sind derzeit geschlossen!
Die Räume 34-42 im OG Stirling-Bau sind wegen Umhängung geschlossen. Wir bitten um Verständnis!

Das »Triadische Ballett« im Kammertheater am 25.11.2014
Die Karten für das Gastspiel des Bayerischen Staatsballetts sowie deren Live-Übertragung in den Vortragssaal der Staatsgalerie sind ausverkauft!

Mit der Bahn zu Oskar Schlemmer...
...mit dem Sparpreis Kultur innerhalb von 3 Tagen zur Ausstellung "Oskar Schlemmer" und zurück. Ab 39 EUR. Bis zu vier Mitfahrer sparen jeweils 10 EUR. Erhältlich unter www.bahn.de/kultur Mehr …

Exhibition Website Oskar Schlemmer Starting on 20 May 2014 the rooms featuring »Italian Painting« and sections of the »Swabian Neoclassicism« presentation will be closed temporarily due to construction works. Angebote für Kinder und Jugendliche Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://www.staatsgalerie.de/album_e/album.php | © Staatsgalerie Stuttgart