Neue Präsentation in der Sammlung: Doppio Igloo (1979) / Doppel-Iglu von Mario Merz mit Werken von Julian Schnabel aus der Sammlung Rudolf Scharpff

Bereits 1981 wurde der aus Glas, Metall, Ton, Neonröhren und Stroh bestehende „Doppio Igloo“ (1979) erworben und vor der Eröffnung der Neuen Staatsgalerie 1984 von Mario Merz selbst in den Räumen der Sammlung installiert.
Über einem Iglu aus Tonziegeln wölbt sich ein weiterer transparenter Iglu aus Glasscheiben, die fragil an einer Metallstruktur befestigt wurden. Neonröhren durchstoßen das Glas und dringen in den kleineren Iglu. Mario Merz beschwört mit dem Iglu als Urbehausung des Menschen den Einklang mit der Natur.

Mario Merz, Doppio Igloo, 1979, Glas, Metall, Ton, Neonröhren, Stroh, Staatsgalerie Stuttgart, Copyright VG Bild-Kunst 2011

Aktuell

Das »Triadische Ballett« im Kammertheater am 25.11., 15 & 20 Uhr...
Gastspiel des Bayerischen Staatsballetts zum Auftakt der Schlemmer-Retrospektive in der Staatsgalerie. Vorverkauf ab 16.09. an der Museumskasse oder Online! Karten zu 95€ oder 6€ für die Live-Übertragung in den Vortragssaal der Staatsgalerie!

Mit der Bahn zu Oskar Schlemmer...
...mit dem Sparpreis Kultur innerhalb von 3 Tagen zur Ausstellung "Oskar Schlemmer" und zurück. Ab 39 EUR. Bis zu vier Mitfahrer sparen jeweils 10 EUR. Erhältlich unter www.bahn.de/kultur Mehr …

Sommerpause beim Studiendienst...
...im August findet in der Graphischen Sammlung kein Studiendienst statt. Der erste Termin nach der Sommerpause ist der 11. September. Danke für Ihr Verständnis!

Ab 20.5.2014 werden die Räume der »Italienischen Malerei« und Teile des »Schwäbischen Klassizismus« temporär wegen Baumaßnahmen geschlossen. Angebote für Kinder und Jugendliche Bildgalerie: Kunstvermittlung in Aktion Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://www.staatsgalerie.de/album/album.php | © Staatsgalerie Stuttgart