Zu Gast in der Staatsgalerie Stuttgart: Barbara-Altar (1510) von Jerg Ratgeb

Die umfassende Renovierung der Evangelischen Stadtkirche in Schwaigern ermöglicht ein außergewöhnliches Gastspiel in der Staatsgalerie Stuttgart: Das erste gesicherte Werk des altdeutschen Malers Jerg Ratgeb (um 1480-1526), der “Barbara-Altar” von 1510, verlässt für einige Monate seinen angestammten Platz in der Kirche. In zahlreichen Szenen werden auf der Mitteltafel des Altars Ereignisse aus dem Martyrium der Hl. Barbara erzählt, die wegen ihrer Bekehrung zum Christentum vom eigenen Vater enthauptet wird.

Jerg Ratgeb, Barbara-Altar (geöffnet), 1510, Leihgabe der Evangelischen Kirchengemeinde Schwaigern Foto: Staatsgalerie Stuttgart

Heute im Museum
29.07.14

12:45-13:15 Uhr
Bildbetrachtung
Kurzführung

15:00 Uhr
Königliche Sammellust. König Wilhelm I. von Württemberg als Sammler und Förderer der Künste
Ausstellungsführung

17:45 Uhr
August Macke und Hans Lesker: Frühe Opfer des großen Krieges
Kunst auf Papier im Studiensaal der Graphischen Sammlung

Aktuell

Tanzende Schritte auf Wanderschaft: Richard Long...
...Workshop für Kinder ab 4 Jahren am Di 5. August, 10.30-13.30 Uhr. Anmeldung erforderlich! Mehr …

Sommerpause beim Studiendienst...
...im August findet in der Graphischen Sammlung kein Studiendienst statt. Der erste Termin nach der Sommerpause ist der 4. September. Danke für Ihr Verständnis!

Audio-Guide zur Sammlung...
... auch in Gebärdensprache ist für 5 Euro erhältlich. Die Audio-Führung für Kinder kostet 2,50 Euro.

Ab 20.5.2014 werden die Räume der »Italienischen Malerei« und Teile des »Schwäbischen Klassizismus« temporär wegen Baumaßnahmen geschlossen. Angebote für Kinder und Jugendliche Bildgalerie: Kunstvermittlung in Aktion Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://www.staatsgalerie.de/album/album.php | © Staatsgalerie Stuttgart