Rosensteingalerie - König Wilhelms Skulpturensammlung

Während die große Gruppe der »Drei Grazien« im Schloss Rosenstein in der Mitte der Galerie aufgestellt war, wurde das Modell in einem der Wohnräume des Schlosses ausgestellt. Die große Gruppe befindet sich heute in der Rotunde der Neuen Staatsgalerie.
Die drei Grazien Euphrosyne, Tahlia und Aglaia, die in der antiken Mythologie als Göttinnen der Anmut gelten, werden unbekleidet in enger gegenseitiger Umarmung dargestellt. Das kleine Modell wurde wahrscheinlich als »Ansichtsexemplar« für Wilhelm I. gefertigt, bevor dieser die große Kopie der »Drei Grazien« nach Canova ankaufte.

Leihgabe der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Achille Stocchi, »Drei Grazien nach Canova (Modell)«, 1842-43, Marmor, Foto: Staatsgalerie Stuttgart

Heute im Museum
04.07.15

15:00 Uhr
Stillleben im Wandel der Epochen
Sprachen lernen im Museum

16:00 Uhr
Geometrie und Poesie: Paul Klee
Führung für Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie

Info
Spendenaktion »Schlemmers Familie muss in Stuttgart bleiben«

Der Spendenaufruf für den Ankauf von Oskar Schlemmers Wandbild “Familie” hat bereits erste Erfolge erzielt. Mehr …

Energetische Dachsanierung

Wir verbessern unsere CO2 – Bilanz. Mehr …

Schließungen der umliegenden Parkgaragen

Im Moment ist die Garage »Landesbibliothek« geschlossen. Die Garagen »Staatsgalerie«, »Haus der Geschichte« und der Parkplatz am Landtag sind für Sie geöffnet. Weitere Parkmöglichkeiten finden Sie hier

Schlemmers Familie muss in Stuttgart bleiben Teilschließungen aufgrund von Sanierungsarbeiten ab dem 23.05.2015. Angebote für Kinder und Jugendliche Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Das Qualitätsmanagementsystem der Staatsgalerie Stuttgart ist nach der weltweit anerkannten ISO 9001:2008 Norm zertifiziert. Teilen

http://www.staatsgalerie.de/album/album.php | © Staatsgalerie Stuttgart